Transformer

30.09.2019
Der Transformer feierte im Jahr 2018 Premiere auf dem Brokser Heiratsmarkt. Jetzt ist das Fahrgeschäft auch auf dem Bremer Freimarkt vertreten.
Der Transformer feierte im Jahr 2018 Premiere auf dem Brokser Heiratsmarkt. Jetzt ist das Fahrgeschäft auch auf dem Bremer Freimarkt vertreten.
 © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Einmalige Bewegungsabläufe und Spaß für alle Altersgruppen verspricht der Transformer, der im Jahr 2018 auf dem Brokser Heiratsmarkt Premiere feierte. Nun ist er auf dem Bremer Freimarkt zu finden.

40 Gäste haben pro Fahrt im Transformer Platz, drei sich überlagernde Drehbewegungen und Loopings in bis zu 16 Metern Höhe sorgen für das einmalige Karussell-Erlebnis.

Betreiber Marc Schmidt verspricht grelle Licht- und Nebeleffekte sowie eine abwechslungsreiche Musikauswahl - der Transformer mutiert auf diese Weise zu einer echten „Partymaschine“.

Mit dem in Europa einzigartigen Design und der rasanten Fahrweise des Transformers verspricht Schmidt „ein unvergessliches Erlebnis in Licht und Farbe für Jung und Alt.“

 

--> -->