So feierte Werder Bremen auf dem Freimarkt

24.10.2019
Werder Bremen feierte auch 2019 auf dem Bremer Freimarkt - inklusive kurzer Interviews bei einem Bühnenprogramm.
Werder Bremen feierte auch 2019 auf dem Bremer Freimarkt - inklusive kurzer Interviews bei einem Bühnenprogramm.
 © gumzmedia

Wenn er die Wahl hätte, wäre die Sache für Maximilian Eggestein klar, keine Diskussion. „In einer Crêpes-Bude“, sagte der Profi des SV Werder Bremen auf die Frage, wo er sich auf dem Bremer Freimarkt am liebsten für eine Nacht lang einschließen lassen würde.

Ein süßes Vergnügen, ganz sicher, und am Mittwochabend, da waren Eggestein und Co. zumindest ganz nah dran: beim traditionellen Abend von Werder Bremen im Hansezelt, mitten im Herzen des Freimarkts.

„Ich bin immer gerne hier“, sagte Trainer Florian Kohfeldt, den es als Familienvater inzwischen mehr an Lebkuchen- und Ballonstände, denn in Festzelte ziehe. Bei Live-Musik, Häppchen und kühlen Getränken verbrachte der Werder-Tross einige Stunden mit Sponsoren und Partnern. Allzu spät wurde es nicht: „Wir haben morgen einen wichtigen Tag und werden das Zelt nicht abschließen“, sagte Kohfeldt. (dco)

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke

Zur letzten Meldung:

Claudio Pizarro und Co.: Diese Werder-Spieler könnt ihr heute auf dem Freimarkt erleben

Es ist längst eine gute Tradition, und an der wird auch dieses Jahr nicht gerüttelt: Der SV Werder Bremen präsentiert sich auch 2019 auf dem Bremer Freimarkt.

Ischa Werder“ nennt sich die Abend-Veranstaltung am Mittwoch, 23. Oktober, auf dem Bremer  Freimarkt. „Wir werden mit vielen Mitarbeitern, einigen Spielern und dem Trainerteam vertreten sein“, kündigt Frank Baumann, Sportchef des SV Werder Bremen, an. Bühne ist erneut das Hansezelt. Das Event beginnt um 18.30 Uhr.

Wie in den vergangenen Jahren werden rund 300 Gäste, darunter Sponsoren, Vip-Partner und Vereins-Legenden wie Dieter Burdenski, Willi Lemke und Jürgen L. Born, auf Einladung des SV  Werder Bremen in einem extra abgetrennten Bereich des Zelts feiern. Ganz dicht kommen Fans also nicht ran.

SV Werder Bremen: Diese Spieler könnt ihr hautnah erleben!

Anders als früher, als die Mannschaft sogar noch öffentlich gesungen hat, ist aber nicht mehr der ganze Bundesliga-Kader dabei. 2018 waren nur Max Kruse, Martin Harnik, Theodor Gebre Selassie und Fin Bartels zu Gast. In diesem Jahr werden Claudio Pizarro, Fin Bartels, Philipp Bargfrede, Maximilian Eggestein und Marco Friedl den SV Werder Bremen als Spieler auf demFreimarkt vertreten.

Im Mittelpunkt des Events steht ein Bühnenprogramm. Ab etwa 19.45 Uhr empfängt Christian Stoll als Moderator die Spieler für kurze Interviews. Ein Hinweis für die Fans, die dabei sein wollen: Die ersten 500 Besucher im Hansezelt werden mit einem Freibier empfangen.

Der 984. Bremer Freimarkt ist eines der größten Volksfeste in Norddeutschland und steigt von Freitag, 18. Oktober, bis Sonntag, 3. November, auf der Bürgerweide vor dem Hauptbahnhof. Die Veranstalter erwarten vier Millionen Besucher. (han)